BILL & MELINDA GATES FOUNDATION DATENSCHUTZ- UND COOKIE-ERKLĂ„RUNG AKTUALISIERUNGSVERLAUF

Zuletzt aktualisiert am: 1. Juli 2021

Wir stellen diesen Aktualisierungsverlauf zur Verfügung, damit Sie besser verstehen können, welche Änderungen wir durchgeführt haben und warum. Wir tun dies jedoch nur um die Transparenz zu verbessern und Sie sollten sich in keiner Weise auf diesen Aktualisierungsverlauf verlassen. Lesen bitte stattdessen die vollständigen, aktualisierten Erklärungen und kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.

Juli 2021

  • Datenschutz- & Cookie-Richtlinie:
    • Ergänzungen, um das Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten („POPIA“, Protection of Personal Information Act) anzusprechen

Oktober 2020

  • Datenschutz- und Cookie-Hinweis:

    • Es wurde eine Bestimmung hinzugefügt, um den Website-Besucher darüber zu informieren, dass die Stiftung die von uns automatisch gesammelten Informationen oder in Cookies gespeicherten Informationen mit den Informationen, die in anderen Kontexten auf unserer Website bereitgestellt werden (Newsletter usw.), verknüpfen kann, um die Benutzererfahrung beim Besuch unserer Websites zu personalisieren, zu verbinden und zu optimieren.
    • Die zusätzliche Datenschutzerklärung zu Berichten über unzulässiges Verhalten wurde hinzugefügt, um zu beschreiben, wie wir zusätzliche persönliche Daten sammeln, verwenden, teilen und aufbewahren, wenn wir Berichte über mögliches illegales, unethisches oder unzulässiges Verhalten über EthicsPoint™ einreichen.

  • Cookies und ähnliche Technologien: Es wurde eine Bestimmung hinzugefügt, um den Website-Besucher darüber zu informieren, dass die Stiftung die von Analysediensten Dritter bereitgestellten Informationen mit Informationen, die wir sammeln oder die der Benutzer in anderen Kontexten auf unserer Website bereitstellt (Newsletter usw.), verknüpfen kann, um die Benutzererfahrung beim Besuch unserer Websites zu personalisieren, zu verbinden und zu optimieren.

Juli 2020

Mai 2018

  • Datenschutz- und Cookie-Erklärung: Aktualisiert und ersetzt die vorherige „Datenschutzrichtlinie“ (Wirksamkeitsdatum: 23. Februar 2013). Das Ziel ist es, die Transparenz zu verbessern und bestimmten Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Cybersecurity-Gesetzes der Volksrepublik China nachzukommen. Zu den spezifischen Updates gehören unter anderem:

    • Erweiterung des Anwendungsbereichs der Erklärung, sodass sie mobile Apps, Online-Portale, elektronische Formulare, Umfragen und interaktive Ausstellungen umfasst.
    • Hinzufügen von Bestimmungen in Hinblick auf die Erhebung und Verwendung von „besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten“ unsererseits gemäß DSGVO.
    • Verdeutlichung der Zwecke, für die wir personenbezogene Daten verwenden, und Verdeutlichung der rechtlichen Grundlagen, auf die wir uns nach der DSGVO stützen.
    • Hinzufügen einer Beschreibung darüber, wann personenbezogenen Daten unter Umständen weitergegeben werden und an wen.
    • Hinzufügen einer Beschreibung darüber, wie wir sicherstellen, dass die Rechte und der Schutz für Einzelpersonen in der EU weitergereicht werden, wenn jedwede personenbezogenen Daten außerhalb des EWR, der Schweiz und Kanadas übermittelt werden.
    • Hinzufügen einer Beschreibung darüber, wie lange wir personenbezogenen Daten speichern und auf welche Weise man uns für weitere Informationen kontaktieren kann.
    • Ausweitung unserer Beschreibung darüber, wie Einzelpersonen den Zugriff und die Kontrolle auf ihre personenbezogenen Daten ausüben können.
    • Hinzufügen einer Beschreibung über weitere Rechte, die Einzelpersonen nach anwendbarem Recht zustehen könnten.
    • Aktualisierung unserer Kontaktinformationen.

  • Zusätzliche Datenschutzerklärung für Veranstaltungsteilnehmer: Neu. Errichtung einer neuen, zusätzlichen Erklärung, die auf Einzelpersonen anwendbar ist, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Das Ziel ist es, die Transparenz zu verbessern und bestimmten Anforderungen der DSGVO und des Cybersecurity-Gesetzes der Volksrepublik China nachzukommen.
  • Zusätzliche Datenschutzerklärung für Bewerber: Aktualisiert und ersetzt die vorherige „Ergänzende Datenschutzrichtlinie – Stellen“ (Wirksamkeitsdatum: 23. Februar 2013), anwendbar für Einzelpersonen, die an unserem Bewerbungsverfahren teilnehmen. Das Ziel ist es, die Transparenz zu verbessern und bestimmten Anforderungen der DSGVO und des Cybersecurity-Gesetzes der Volksrepublik China nachzukommen. Zu den spezifischen Updates gehören unter anderem:

    • Aktualisierung der Beispiele für personenbezogene Daten (einschließlich sensibler personenbezogener Daten), die von Bewerbern angefordert werden.
    • Hinzufügen einer Beschreibung von personenbezogenen Daten, die wir aus anderen Quellen erhalten könnten.
    • Verdeutlichung der Zwecke, für die wir personenbezogene Daten verwenden, und Verdeutlichung der rechtlichen Grundlagen, auf die wir uns nach der DSGVO stützen.
    • Hinzufügen einer Beschreibung darüber, wie wir sensible personenbezogene Daten nutzen.

  • Cookies und ähnliche Technologien: Liefert mehr Details zur Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien. Das Ziel ist es, die Transparenz zu verbessern und bestimmten Anforderungen der DSGVO und der EU-Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (ePrivacy-Richtlinie) nachzukommen.