Führung

Mark Suzman

Geschäftsführer

Zurück

Drucken

Mark Suzman ist Geschäftsführer für Internationale Programme. In dieser Funktion leitet er ein Team, das strategische Beziehungen mit Regierungen, Nichtregierungsorganisationen und anderen wichtigen Partnern aufbaut. Das hat positive Auswirkungen auf das allgemeine Bewusstsein, das Handeln und die für die globale Entwicklung und Gesundheit bereitgestellten Ressourcen. Er betreut außerdem die regionalen Standorte der Stiftung und deren strategische Präsenz in Afrika, China und Indien. Dabei liegt der Schwerpunkt in der Stärkung der Partnerschaften mit Regierungen und anderen Partnern. Es soll sichergestellt werden, dass allen Menschen dieselben Chancen offenstehen und sie ein gesundes und produktives Leben führen können.
 
Suzman trat der Stiftung im Jahr 2007 bei. Anfänglich war er Direktor für globale Entwicklung, Interessenvertretung und Sonderprogramme. Zwischen 2005 und 2007 war Suzman Senior Advisor für Programme und strategische Kommunikation im Büro des UN-Generalsekretärs. Hier arbeitete er vorwiegend an der Reformierung und Modernisierung des Systems der United Nations. Von 2000 bis 2005 war Suzman als Policy Director beim United Nations Development Program im Verwaltungsamt beschäftigt. Hier trug er dazu bei, eine tiefgreifende Modernisierung der Organisation auszuarbeiten und umzusetzen und einen neuen Schwerpunkt in Bezug auf Bereiche, wie Demokratie und die Millenium-Entwicklungsziele zu setzen. Vor seiner Arbeit bei den United Nations war er Korrespondent der Financial Times in Johannesburg, Südafrika, London und Washington D.C. In dieser Funktion beschäftigte er sich mit verschiedensten Themen, wie dem Weißen Haus, internationaler Handelspolitik, der Gesundheitsreform und der Wahl von Nelson Mandela als Präsident von Südafrika.

Suzman stammt selbst aus Südafrika und promovierte im Fach „International Relations“ an der Oxford Universität als Rhodes-Stipendiat. Er erwarb seinen Bachelor-Abschluss summa cum laude an der Harvard University. Suzman ist ein Mitglied des Executive Council on Development für das Center for Strategic and International Studies sowie ein Mitglied des Global Agenda Council on Poverty & Sustainable Development für das Weltwirtschaftsforum.

Besuchen Sie unseren Blog

Verbinden