Führung

Dan Hartman

Direktor

Zurück

Drucken

Dr. Dan Hartman nahm seine Arbeit in der Stiftung 2012 als Direktor des Bereichs Integrierte Entwicklung auf. Er betreut ein Team von Mitarbeitern, die bei der Entwicklung von Medikamenten und Diagnosetests beraten. Unter seiner Leitung arbeitet dieser Bereich eng mit den Strategieteams der Stiftung zusammen und bietet Unterstützung für Produktpipelines in der Phase der klinischen Studie sowie bei Herstellung, Konformität und Fragen der Regulierungsstrategie.

Dr. Hartman verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Management und im pharmazeutischen Bereich. Vor seinem Beitritt zur Stiftung war er fünf Jahre lang als Präsident und Vorstandsvorsitzender der Great Lakes Development Inc. tätig. Dieses Beratungsunternehmen bietet strategische und operative Unterstützung in der frühen Entwicklungsphase von Medikamenten. Zuvor war Dr. Hartman Senior Vice President of Product Development bei deCODE genetics, Executive Director bei Pfizer Global Research and Development und Vizepräsident des Global Clinical Development bei Esperion Therapeutics. Er übernahm mehrere leitende Forschungsrollen im klinischen Bereich bei Eli Lilly & Company. Darüber hinaus war er Mitglied des Scientific Medical Advisory Board im Hopen Life Sciences Venture Fund.

Dan Hartman erwarb seinen Bachelor-Abschluss am Calvin College und seinen medizinischen Abschluss an der Wayne State University. Er studierte Innere Medizin und absolvierte ein Stipendium in Lungenheilkunde an der Indiana University, wo er zudem den Status eines Chief Medical Resident hatte.

Besuchen Sie unseren Blog

Verbinden