Wie wir arbeiten

Unsere Arbeit mit Ihnen verbessern: Ein Bericht über den Fortschritt

Drucken

6. September 2012

Vor Kurzem sagte einer unserer Partner: „Die Qualität unserer Beziehungen bestimmt die Dynamik unserer gemeinsamen Arbeit.“  Dem kann ich nur zustimmen.

Wir sind der Meinung, dass kooperative und effiziente Partnerschaften direkt den Erfolg der Stiftungsarbeit bestimmen.  Wir sind auch davon überzeugt, dass aufrichtiges Feedback für den Erfolg wichtig ist.

Wir haben uns Ihnen gegenüber verpflichtet, uns immer Ihr Feedback anzuhören. In den vergangenen Monaten haben wir Sie um umfangreiche Rückmeldung zu unserer Beziehung gebeten und danken Ihnen für die sorgfältigen und konstruktiven Kommentare.  Nur ein kontinuierliches Feedback kann uns helfen, unsere Arbeit weiter zu verbessern und Fortschritte zu machen. 

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle mehr über dieses Feedback mitteilen. Dieser Fortschrittsbericht enthält eine Zusammenfassung und ein Update unserer Bemühungen, unsere Partnerschaft mit Ihnen zu stärken.

Der Bericht baut auf dem Grantee Perception Report (GPR) auf, der von der Stiftung 2008 beim  Zentrum für effiziente Philanthropie (CEP) in Auftrag gegeben wurde.  Der GPR war die erste unabhängige Beurteilung unserer Zusammenarbeit mit Stiftungspartnern und hat uns dabei geholfen, Bereiche zu erkennen, in denen wir noch mehr tun müssen. Im nächsten Jahr wird das CEP eine weitere Umfrage durchführen, die uns als Barometer in der Zusammenarbeit mit unseren Fördermittel-Empfängern dienen soll. 

Ihr Feedback hat die jüngste Umstrukturierung unserer globalen Programme mitgestaltet, mit der die interne Zusammenarbeit gefördert und externe Partnerschaften effizienter gemacht werden sollen. Dank der Rückmeldungen und im Sinne unseres Engagements gegenüber unseren Fördermittel-Empfängern können wir darüber nachdenken, wie wir Informationen in Zukunft regelmäßig austauschen können, um eine klare und eindeutige Kommunikation sicherzustellen.  Wir haben eine Podcast-Serie gestartet, die Einblick in unsere Strategien geben und die Mitarbeiter der Stiftung vorstellen soll.

Wir freuen uns stets über Ihr Feedback. Wir freuen uns stets über Ihre Meinung. Bitte senden Sie Ihre Kommentare an granteesurvey@gatesfoundation.org oder EthicsPoint, einem Webdienst für vertrauliche Berichterstattung. Kommunizieren Sie mit anderen Stiftungspartnern über #gateschat auf Twitter mit oder sprechen Sie einfach mit Ihrem Programmbeauftragten oder einem anderen Mitglied des Führungsteams.

Treten Sie auch der Beratungsgemeinschaft für Stiftungspartner bei und teilen Sie uns Ihre Meinung zu laufenden Programmen, Verfahren oder Initiativen mit.  Bitte senden Sie bei Interesse eine E-Mail an engagement@gatesfoundation.org. Wir schicken Ihnen dann weitere Einzelheiten. 

Im Namen der gesamten Stiftung möchte ich Ihnen für Ihre Unterstützung bei unserer gemeinsamen Mission danken.

Mit freundlichen Grüßen,


Jeff Raikes
CEO

Besuchen Sie unseren Blog

Verbinden