Wie wir arbeiten

Häufig gestellte Fragen von Fördergelder-Bewerbern

Drucken

Wir verbessern unsere Verfahren zur Vergabe und Verwaltung von Förderleistungen und anderen Investitionen kontinuierlich und haben ein Standardverfahren und einen Satz an skalierbaren Tools, die von allen Stiftungsteams im Jahr 2013 verwendet werden. Wir führen diesen Übergang allmählich in der Stiftung ein, damit einige Teams noch die existierenden Prozesse und Tools mit einer gewissen Flexibilität verwenden können, wie nachstehend beschrieben wird.  Die Stiftungsmitarbeiter helfen den Fördermittelbewerbern bei der Verwendung der entsprechenden Verfahren und Tools.

F: Wie bewerbe ich mich um eine Förderung durch die Stiftung?
A: Wir vergeben keine Fördermittel außerhalb unserer Förderprioritäten. Normalerweise bitten wir um Anträge, durch direkten Kontakt mit Organisationen. Es kommt gelegentlich vor, dass wir auf dem Weg von Ausschreibungen oder Anfragen Fördermittel gewähren. Siehe Liste der aktuellen Ausschreibungen und Anfragen.

Der Bereich Globale Gesundheit und das Stiftungsprogramm Pacific Northwest nehmen derzeit Anfragen (siehe Glossar der Begriffe) entgegen. Der Bereich Globale Gesundheit nimmt zurzeit Anfragen für verschiedene Initiativen entgegen. Das Programm Pacific Northwest nimmt Anfragen mit dem Fokus „Die Rolle der Familie und der Gemeinschaft für den Erfolg eines Schülers“ entgegen.

F: Ich habe Dokumente, die ich gemeinsam mit meinem Antrag um Fördermittel einreichen möchte. Wie kann ich sie schicken?
A: Bitte schicken Sie nur die angegebenen Formulare ein. Wir können keine Proben, Prototypen oder andere Zusatzbelege gemeinsam mit Anträgen entgegennehmen. Diese Dokumente werden nicht zurückgeschickt.

F: Meine Bewerbung fällt nicht in eines ihrer Programme. Wie kann ich sie einschicken?
A: Wir vergeben keine Fördermittel außerhalb unserer Förderprioritäten.

F: Ich bewerbe mich um persönliche finanzielle Unterstützung. Komme ich für eine Förderleistung in Frage?
A: Gemäß unserer Satzung gewähren wir keine Fördermittel für Einzelpersonen.

F: Ich sammle Geld für eine gute Sache. Komme ich für eine Förderleistung in Frage?
A: Die Stiftung vergibt Förderleistungen direkt an Organisationen und gewährt keine Mittel für einzelne Spendensammel-Projekte, daher können wir Ihr Projekt nicht unterstützen.

F: Wie sind die Stiftung und Microsoft miteinander verbunden?
A: Die Microsoft Corporation und die  Bill & Melinda Gates Foundation sind separate Organisationen und sind nicht miteinander verbunden. Beide Organisationen haben unterschiedliche Wohltätigkeitsansätze. Wenn Sie Informationen zu den philantropischen Aktivitäten von Microsoft wünschen, besuchen Sie bitte die Website „Microsoft Community Engagement and Investment“.

F: Was bedeutet das neue Förderungsverfahren für Fördermittelbewerber?
A: Alle Teams verwenden einen Standarmethode. Unsere neuen Vorlagen befassen sich mit der Dokumentation und Analyse der wichtigsten Themen und nicht nur mit Routinefragen, um unnötige Arbeit zu reduzieren. Mithilfe des neuen Verfahrens können wir intern effektiver arbeiten und die Fragen und Anfragen reduzieren, die wir zu einem späten Zeitpunkt im Entwicklungsprozess einer Förderung erhalten. Auf diese Art und Weise können wir auch Umarbeitungen seitens der Fördermittelbewerber reduzieren.

Unser neues Verfahren unterstützt klarere Entscheidungen. Die Entscheidungsträger werden bereits früh in der Entwicklungsphase genannt.  Integrierte Prüfpunkte stellen sicher, dass die Entscheidungsträger informiert werden und Fragen während des Entwicklungsprozesses stellen können ohne diese bis zum Ende zurückstellen zu müssen.

F: Wann führt die Stiftung die neuen Verfahren und Vorlagen ein?
A: Um sicherzugehen, dass wir die Unterstützung bieten können, die Teams bei der Umstellung auf die neuen Verfahren und Vorlagen benötigen, wird ca. eine Hälfte der Stiftung den neuen Ansatz bis August 2013 für Förderungen einsetzen, die gerade entwickelt werden.  Bis Januar 2014 werden dann alle Teams die neuen Verfahren anwenden. 

An einigen Vorlagen wird noch gearbeitet:  neue Budgetvorlagen und neue Standard-Geschäftsbedingungen für unsere Verträge werden gegen Ende des Jahres 2013/ Anfang 2014 verfügbar sein.

Für genehmigte Fördergelder oder Verträge werden Fördermittelbewerber auch weiterhin die Vorlagen verwenden, die Sie bisher für Fortschritts- oder Finanzberichte verwendet haben.  Wenn ein Fördermittelbewerber zur Zeit bereits ein Fördermittel-Empfänger ist und die neuen Vorlagen für existierende geförderte Projekte verwenden möchte, muss er seinen Programmbeauftragten darüber informieren.

F: Wie viel müssen Fördermittelbewerber ausgeben, um eine neue Förderung zu beantragen?
A: Das wird auch in der Zukunft von der Komplexität der Aufgaben abhängen.  Wir gehen davon aus, dass trotz der Tatsache, dass mehr Zeit für die Abgleichung der Förderungsergebnisse mit dem Messansatz und der Berichterstattung aufgewendet wird, der Zeitaufwand für späte Anfragen, Analysen und Umarbeitung entsprechend gekürzt werden kann.

F: Wer trifft die Entscheidungen zu den Förderungen und wann?
A: Im Rahmen unseres Betriebsmodells tritt die Stiftung auch weiterhin Entscheidungen bezüglich Fördermittel und Aufträgen an die Führungsteams in der Organisation ab.  Mithilfe unserer neuen Verfahren werden die Entscheidungsträger bereits früh in der Entwicklungsphase genannt.  Integrierte Prüfpunkte stellen sicher, dass die Entscheidungsträger informiert werden und Fragen während des Entwicklungsprozesses stellen können, ohne diese bis zum Ende zurückstellen zu müssen.

F: Welche Dokumente müssen von Fördermittelbewerbern ausgefüllt werden?
A: Das sind normalerweise das Angebot, das Budget und eine Beschreibung dazu sowie ein Ergebnisrahmen und ein Tracker.   Der Fördermittelbewerber kann auch am Anfang ein Konzeptmemo einreichen, um ein Projekt zu beschreiben.   Dieses optionale Formular ersetzt das Anfrageformular der Stiftung.

Sobald Fördermittel genehmigt wurden, verlässt sich der Fördermittel-Empfänger normalerweise auf den Ergebnis-Tracker, den Fortschrittsbericht und Finanzberichte, um einen formellen Bericht zum Fortschritt, den Herausforderungen und dem Finanzstatus zu erarbeiten.

Viele dieser Vorlagen sind den zuvor verwendeten ähnlich, aber sie werden in der gesamten Stiftung verwendet und wurden so entwickelt, dass sie der Komplexität einer Investition angepasst werden können und weniger Routinefragen enthalten. 

F: Wie werden Investitionsergebnisse gemessen und berichtet?
A: Der „Results Framework & Tracker“ ist ein neues Tool, das potenziellen Fördermittel-Empfängern oder Anbietern dabei hilft, zu verstehen, wie Ergebnisse (d. h. Resultate und Leistungen) gemessen werden und im Verlauf des Projektes über den Fortschritt zu berichten. Dieses Tool wird in den Plan- und Managementphasen des Projektes eingesetzt.

Besuchen Sie unseren Blog

Verbinden