Wie wir arbeiten

Glossar der Begriffe

Drucken

501(c)(3): Ein Code, der Organisationen von der US-amerikanischen Steuerbehörde IRS zugewiesen wird und auf die Steuerbefreiung dieser Organisation verweist.

Direct Charitable Expense (DCE – direkte Wohltätigkeitsausgaben): Kosten für Aktivitäten, die hauptsächlich der Öffentlichkeit oder einem Wohltätigkeitssektor wie folgt zugute kommen: (a) Fördergelder-Empfänger oder Leistungsempfänger werden beraten oder anderweitig unterstützt; (b) Informationen zu Programmstrategien werden mit Fördergelder-Empfängern, Leistungsempfängern oder dem Gebiet geteilt ; oder (c) Teilnahme an Aktivitäten zur Entwicklung, Weiterentwicklung, Umsetzung oder Bewertung einer Programmstrategie.

Fördergelder: Eine Geldsumme, die zur Finanzierung eines bestimmten Projekts oder Zwecks verwendet wird. Die Stiftung finanziert Arbeiten, die bestimmten Fördergelder-Prioritäten entsprechen und die Leitsätze der Stiftung unterstützen. Der Satzung der Stiftung entsprechend werden keine Einzelpersonen finanziell unterstützt.

Letter of Inquiry (LOI - Anfrage): Ein Dokument, das von einer Institution eingereicht wird, die um Fördergelder für oder die Finanzierung eines Projekts ansucht.  Die Anfrage beschreibt den Zweck des Projekts, fasst die Projektziele zusammen und enthält finanzielle Informationen zum Projekt.

Lobby-Arbeit: Die Bemühungen, bundesweite, einzelstaatliche oder örtliche Rechsvorschriften in den Vereinigten Staaten oder anderen Ländern zu beeinflussen.  Private Stiftungen, wie die Bill & Melinda Gates Foundation dürfen von Rechts wegen keine Lobby-Arbeit leisten.

Request for Proposal (RFP - Angebotsanfrage): Eine öffentliche Ausschreibung, ein Finanzierungsgesuch einzureichen.

Weitere Informationen zu Finanzierung finden Sie unter „Häufig gestellte Fragen“.


Besuchen Sie unseren Blog

Verbinden